Leider hat es Evernote nicht geschafft, hier eine akzeptable Lösung zu bringen. Penultimate ist vom Ansatz her ein einziger Witz. Und die Notizfunktion in der App selber

Eigentlich gefällt mir Noteshelf besser als Good Notes, aber es hat zwei Nachteile die zur Abwertung führen. Der erste ist dass die Schrift einfach nicht so toll funktioniert wie bei Good Notes, irgendwie hakt die Eingabe und es gibt öfter kleine Lücken. Das nervt kollossal und führt leider deshalb zur Abwertung. Der zweite Nachteil ist eher eine Kleinigkeit und zwar hat Good Notes dieses Feature dass das Radiergummi sich automatisch abschaltet, und wenn man daran erst mal gewöhnt ist flucht man jedes Mal wenn man vergessen hat es manuell zurückzusetzen.

Ich habe noch sehr viele andere Apps probiert aber kann da nicht viele weitere Kandidaten nennen die irgendwie herausstechen würden.

Ein Feature das jetzt auch Noteshelf nachgerüstet hat ist die Texterkennung, aber ich bin selbst überrascht dass ich das überhaupt nicht nutze. Wahrscheinlich ist es schneller die Sache mal eben abzutippen als die Fehler händisch zu korrigieren...

Wenn man handschriftliche Eingaben von vorneherein als Text haben will, empfiehlt sich Nebo, die Erkennung funktioniert wirklich beängstigend gut!

Das hier ist das Ergebnis der Texterkennung von Good Notes:

Hallo liebe heute, als lifestyle Influencer
Werde ich ia oft * gefragt welch Software
ich so einsetzt. Deshalb möchte im auch
in loser Reihenfolge ein paar Tips geben.
Heute: Notiz-App für das ipad.
→ Test siege: Good Notes
→ zneiptatziut: Notes helf

"zneiptaziut" hört sich so an wie eines von den computergenerierten Passwörtern. Mein neues Lieblingswort.